Die beschauliche kleine Ortschaft San Bartolome (5.000 Einwohner) oder Ajei,
was so viel wie "kleines Städtchen" heißt, liegt im Zentrum Lanzarotes. 
 
In der Ära häufiger Piratenangriffe zogen viele Küstenbewohner zeitweilig oder
dauerhaft in das eher küstenferne und verhältnismässig sichere Örtchen.
San Bartolome besitzt einen recht attraktiven Ortskern. Besuchenswert ist der
Plaza Leon y Castillo mit einer Kirche aus dem Jahre 1789, einem kleinen
Stadttheater und einem Rathaus samt minarettartigem Glockenturm.

In einem 200jährigen Herrenhaus ganz in der Nähe wurde unlängst ein
kleines Ethnografischen Museum (Museo Etnografico Tanit) eröffnet.
Besucher finden unter anderem traditionelle Trachten, archaische Tonfiguren,
Trommeln und timples aus alter Zeit. Auch historische landwirtschaftliche
Geräte, Webstühle und Nähmaschinen sind im Museum ausgestellt. 
Die wichtigste Sehenswürdigkeit in der Umgebung San Bartolomes ist
das von Cesar Manrique gestaltete Monumento del Campesino im
Nachbarort Mozaga.
 
 

 

 
Web Counter

Nach oben