Los Hervideros

Felsformationen an der Südwestküste von Lanzarote, die durch das Aufeinandertreffen von
glühender Lava des Lavaflusses aus den Timanfaya Bergen und dem Meer entstanden sind.

Auf schmalen Felsenwegen, auf ausgebauten Pattformen und Balkonen können Besucher sich fast
ins Innere der Lavahöhlen wagen und das Naturschauspiel der hochschlagenden, tosenden und
schäumenden Wellen hautnah beobachten - wenn starke Westwinde das Meer aufwühlen.

 An Tagen mit aufgewühltem Meer ist es ein atemberaubendes Schauspiel mit Getöse.

Hier spürt man ein wenig davon, wie es damals gewesen sein mag, als die Lava in das Meer floss
und sich unter der salzigen Abkühlung aufbäumte bis sie erstarrte. Seitdem umspült, schleift und
glättet das Wasser unermüdlich die Felsenküste, bis die scharfkantigen Felsformationen runder und
sanfter werden.
Fazit:
Wilde schroffe Küste, tosende Fluten und unberührte Natur- anschauen.
 

 

 

Web Counter

Nach oben